Birgitte Boesgaard - kopskulptur

forcups von Birgitte Boesgaard

Birgitte Boesgaard hat bildende Kunst und Modedesignerin studiert. Sie arbeitet mit Textilien und Keramik, erstellt Skulpturen, Objekte und Schmuck.

Hier möchte ich ihre forcups vorstellen. Kleine Büsten – sind es Portraits? – die in Untertassen, Tassen oder Backförmchen leben und ganz keck Tassen, Deckel von Kaffeekannen oder Milchkännchen als Hüte tragen. Der Kerzenständer scheint die Dame mit der ausladenden Frisur zu erdrücken, während das Sake-Tässchen dem Herrn ganz pfiffig zu Gesichte steht. Die Dame in der Zahnstocherdose fühlt sich wohl etwas beengt und der Herr im grünen Hemd fühlt sich mit dem Kaffeetassen-Hut erhaben.

Birgitte Boesgaard - forcups Birgitte Boesgaard - forcups

Wunderbar, wie Geschirr so zu Modeaccessoires wird und den kleinen Persönlichkeiten ein zusätzliches Attribut verleiht. Kleider machen Leute – Geschirr offensichtlich auch.

 

 

 

 

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.