Sehr schräge Bewegung aus Korea: Mokbang

Mokbang – das Kunstwort ist eine Zusammensetzung aus essen und senden. Menschen sitzen in ihren Miniappartements, kochen und  essen live vor der Webcam, andere schauen zu und bezahlen sogar dafür.
The Diva ist offensichtlich ein Mokbang Star. Sie kocht, isst, schmatzt, schlürft und beantwortet dabei Fragen die ihr aus der Community gestellt werden.
“Eine faszinierende Form von Gastro-Voyeurismus”, schreibt Deb Amien in Ihrer Kolumne.

Laut “Die Welt” gibt Park Seo-Yeon aka The Diva im Monat 4000$ für Lebensmittel aus, verdient beim Mokbang aber 9000$.

[Ich denke über einen Berufswechsel nach ….]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.